loader image

GHOM – Signiert, Reine Naturseide – Ausverkauft

Details

Zweite Hälfte 20. Jh.; zentral Iran; signiert;
Größe: 150x100cm

Ein äußerst feiner Ghom Teppich, gefertigt aus reiner Naturseide (Seide auf Seide) aus einem renommierten Meisterhaus für Seidenteppiche.

Ghom ist eine relativ junge Provenienz für Perserteppiche. Die Stadt Ghom (auch Gom, Ghoum, Goum) liegt im Zentrum des Irans, etwa 100 km südlich von der Hauptstadt Teheran. Da man in Ghom – was das Teppichknüpfen angeht – nicht auf eine alte Tradition aufbauen konnte, wurden und werden die Muster aus anderen Knüpfgebieten übernommen. Mit der Zeit hat sich daraus jedoch ein eigener Stil entwickelt.
Die Seidenteppiche aus Ghom gehören heute zu den berühmtesten und hochwertigsten Teppichen der Welt. Das Feld der Teppiche aus Ghom ist häufig hellgrundig mit fein gezeichneten Medaillon-Mustern oder durchlaufenden Boteh- oder Vasenmustern verziert. Dieses Stück wahrer Knüpfkunst, trägt zurecht den Stolz und Namen des Knüpfers, in Form einer Signatur.

Kategorien ,
Teilen Sie dieses Produkt:

Zweite Hälfte 20. Jh.; zentral Iran; signiert;
Größe: 150x100cm

Ein äußerst feiner Ghom Teppich, gefertigt aus reiner Naturseide (Seide auf Seide) aus einem renommierten Meisterhaus für Seidenteppiche.

Ghom ist eine relativ junge Provenienz für Perserteppiche. Die Stadt Ghom (auch Gom, Ghoum, Goum) liegt im Zentrum des Irans, etwa 100 km südlich von der Hauptstadt Teheran. Da man in Ghom – was das Teppichknüpfen angeht – nicht auf eine alte Tradition aufbauen konnte, wurden und werden die Muster aus anderen Knüpfgebieten übernommen. Mit der Zeit hat sich daraus jedoch ein eigener Stil entwickelt.
Die Seidenteppiche aus Ghom gehören heute zu den berühmtesten und hochwertigsten Teppichen der Welt. Das Feld der Teppiche aus Ghom ist häufig hellgrundig mit fein gezeichneten Medaillon-Mustern oder durchlaufenden Boteh- oder Vasenmustern verziert. Dieses Stück wahrer Knüpfkunst, trägt zurecht den Stolz und Namen des Knüpfers, in Form einer Signatur.